Didaktik

Seit 1999 sind wir ein von der Provinz Reggio Emilia anerkannter „didaktischer Bauernhof“ und eingetrager Lehrbetrieb.
Seitdem haben wir schon tausende von Schülern aus Grund- und Mittelschulen, Gymnasien und Hochschulen begrüßen dürfen, die ihr Wissen über Agrar- und Ernährungsfragen bei uns vertieft haben.

WIR GEHEN WIE FOLGT VOR:
Die Felder mit dem guten Käsegeschmack” – Einblick in die ersten Phasen des Herstellungszyklus des Parmigiano Reggiano:

  1. Weiden, Heilkräuter und biologische Futtermittelproduktion
  2. Aufzucht der Milchkühe
  3. Milcherzeugung und -verarbeitung
  4. Käse: von der Käserei bis zur Reifung.
  5. kleine Versuche der Käseherstellung

Ganz wichtig ist auch die Erfahrung mit älteren Menschen die dem Zirkel „RE.TE.“ von Reggio Emilia angehören; sie besuchten unseren Hof ab und zu und konnten ihren eigenen Lebensweg ein Stück zurückverfolgen, der mit diesem Land eng verbunden ist und sich so auch an ihre Jugend und die fast vergessenen Handwerke erinnern, mit denen sie aufgewachsen sind.

BERICHTE
Über unseres soziales Engagement und die Erhaltung unserer ursprünglichen Art, die Felder zu bewirtschaften, gibt es zwei Veröffentlichungen von ANNAMARIA Morini GOZZI und MONICA MORINI:

  • ERINNERUNGEN SÄEN „(2008), in der die Objekte, die von Grundschülern aus Cavriago (RE) mitgebracht wurden, viele Erinnerungen in der älteren Menschen aus dem Altersheim in der gleichen Gemeinde weckten; zwei Generationen, die Erfahrung und Erinnerungenin einem Raum teilen , der wie ein Stall von damals aufgemacht ist, das ist die Erfahrung von „filos“.
  • GESCHICHTEN WASSER UND BROT“ (2010), in der die Kinder der Grundschule Bibbiano (RE) und die älteren Menschen des Altersheims der gleichen Gemeinde sich zusammen auf eine imaginäre Reise gemacht haben, bei der sie Brot, Erinnerungen, Alter, Handarbeit und die Freude an einer Geschichte geteilt haben.

Wir glauben fest daran, dass es unsere Pflicht ist, Geschichten über das Leben und die Tradition, die diese Erde mit unserer Familie verbindet weiterzugeben. Deshalb öffnen wir unsere Türen auch für Touristen, Familien oder Neugierigen, die wissen möchten, was in einem kleinen Stück Parmigiano Reggiano steckt (natürlich mit Voranmelung unter unser Telefonnummer).

Das “Teater auf dem Bauernhof“, das vom Teatro dell’Orsa (RE) 2007 veranstaltet wurde, war eine sehr schöne Erfahrung.